Fotoübung – die Zweite

Schwarz-Weiß-Fotografie ist nicht gerade meine Stärke. Deshalb habe ich als Thema für unsere nächste Fototour eine Schwarz-Weiß-Herausforderung vorgeschlagen: Alles erlaubt – außer Farbe!

Gerd (www.gerd-stauder.de) hatte die Idee, die neue Bebauung am Ludwigshafener Rheinufer in Augenschein zu nehmen, da sie mit ihren Strukturen und Linienführungen gute s/w-Motive ergibt. Gemeinsam mit Hans-Jürgen (hjsommer.online) sind wir am Montagmorgen losgezogen. Das Wetter hat mitgespielt und uns einen recht abwechslungsreichen Himmel beschert. Wir sind vom Parkhaus Walzmühle zur “Schneckennudelbrick” und noch ein wenig weiter spaziert und haben nach passenden Motiven Ausschau gehalten. Danach kam die wohlverdiente Einkehr in einem Café mit ausgiebigem “Foto-Klönschnack”.

Beim Fotografieren hatte ich meine Kamera auf s/w geschaltet (-> ACROS-Filmsimulation). Die Aufnahmen habe ich allerdings in RAW gemacht und anschließend die Farbkanäle so eingestellt, dass mir die Kontraste gefielen. Dann habe ich noch etwas mit der Belichtung und den Mikrokontrasten gespielt. Fertige Filter habe ich nicht verwendet. Und das ist dabei herausgekommen:

2 Kommentare

  1. Gerd Stauder

    Sehr schöne und äußerst interessante Blicke die du festgehalten hast. An einigen bin ich vorbeigelaufen, aber das ist ja jedes mal so. Die Aufnahmeunterschiede sind dieses Mal noch stärker, war auch der wechselnden Brennweite geschuldet ist. Bild 22 habe ich fast identisch aufgenommen aber nicht veröffentlicht, es hat nicht zu den anderen “gepasst”. Besonders gut ist auch der teilweise 1/1 Zuschnitt. Meine Favoriten sind: 2 , 4, 14, 17 , 18 und 23.
    Es war eine tolle Tour, die wir unter gleichen Bedingungen, an einem anderen Ort, wiederholen müssen.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.