Hochschule Mannheim und Neckarauer Übergang

Die Idee zu diesem Fotospaziergang stammt wieder einmal von Gerd (www.gerd-stauder.de). Am Freitagmorgen sind wir in den Mannheimer Stadtteil Almenhof gefahren, um auf dem Campus der Hochschule Mannheim, Fakultät Informatik, auf Motivsuche zu gehen.

Im ersten Moment waren wir ein wenig enttäuscht von der eher langweilig wirkenden Architektur. Aber schließlich habe wir doch noch interessante Ecken mit ungewöhnlichen architektonischen Elementen entdeckt. Da gab es dann schon einige fotogene Motive und wir haben die unterschiedlichsten Perspektiven ausprobiert.

Danach sind wir noch die kurze Strecke zum “Neckarauer Übergang” spaziert. Diese Brücke über die Bahnlinie fällt durch ihre knallgelben Stahlstreben ins Auge – eine Architektur, die in Mannheim keineswegs auf ungeteilte Begeisterung stößt. Fotografisch ist sie aber durchaus interessant, wie ich finde.

Und das ist dabei herausgekommen:

Ein Kommentar

  1. Gerd Stauder

    Also der Fotospaziergang hat sich auf jeden Fall gelohnt. Viele deiner Aufnahmen könnten für einen Werbeprospekt Verwendung finden. Es springt sofort ins Auge um was es geht, Bei meinen Bilder ist eine gewisse Vorkenntnis erforderlich. Meine Favoriten, die Bilder 11 , 21, 28 und 30. Das grafische Element von Bild 11 ist mir nicht aufgefallen.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.