Die Models wollen einfach nicht stillhalten!

Richtig – meine Models sind Libellen!

Am Freitagmorgen war ich mit Gerd (www.gerd-stauder.de) am Oggersheimer Backsteinweiher, um zum ersten Mal in diesem Jahr auf Libellenjagd zu gehen. Aber es war einfach nichts los. Nur einmal sind wir zum Schuss gekommen. Vielleicht war es noch zu frisch und zu windig für unsere Models.

Also bin ich heute um die Mittagszeit noch einmal hingegangen. Bei über 36 Grad habe ich fast zwei Stunden in der prallen Sonne gesessen und mich in Geduld geübt. Tatsächlich waren deutlich mehr Libellen unterwegs als am Freitag, aber die Models wollten einfach nicht stillhalten. Meist war ich nicht reaktionsschnell genug, um den kurzen Moment zu erwischen, in dem sich eine der Libellen mal auf einen Ast am Ufer setzte. Schließlich waren Kamera und Objektiv so heiß, dass ich sie kaum noch anfassen konnte. Ich bekam dann eine “Übertemperaturmeldung” – zuerst in gelb und dann in rot. Da ich selbst auch schon gut durchgegart war, habe ich es schließlich für diesmal aufgegeben.

Aber die Jagd geht weiter. Irgendwann …

2 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.