Die Pilz-Saison geht langsam zu Ende …

…. aber ein paar habe ich noch!

Sie stammen von zwei “Pilz-Touren” mit Gerd (www.gerd-stauder.de): Am Freitagmorgen sind wir zur Lindemannsruh gefahren. Wir hatten den Tipp bekommen, dass dort – genauer gesagt entlang des “Ganerb-Wegs” schöne Fliegenpilze zu finden seien. Soviel wir auch gesucht haben – wir konnten keinen einzigen entdecken! Überhaupt war dieser Morgen nicht wirklich ergiebig. Das mag daran liegen, dass dieser sehr gut erschlossene Wald schon weitgehend abgegrast ist. Aber ein paar Bilder sind trotzdem entstanden.

Am Montagmorgen sind wir trotz des feuchten Wetters noch einmal in Richtung “Saupferch” gefahren und haben da weitergemacht, wo wir eine Woche zuvor aufgehört hatten. Gerd hat die Gelegenheit genutzt, ein neues Stativ zu testen und ich habe versucht, mit einem Ausleger zu arbeiten, mit dem ich auch an schwierige Positionen in Bodennähe oder im Hang herankommen kann. Ganz einfach ist es auch mit diesem Hilfsmittel nicht.

Die folgenden Bilder sind Fokus-Stacks mit bis zu 120 Einzelbildern. Ich habe die X-T4 mit dem 80mm und dem 60mm Makro sowie ein LED-Ringlicht verwendet.

Ein Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.