“35mm only” – kleine Foto-Herausforderung

Eine Kamera mit Festbrennweite (35mm @ FF) und eine ganz unspektakuläre Umgebung – wenn das keine Herausforderung ist!

Am Freitagmorgen sind Gerd (www.gerd-stauder.de) und ich in die Nordpfalz gefahren und haben ausprobiert, was uns unter diesen erschwerten Bedingungen gelingt. Unser Ziel waren die aneinander gereihten Örtchen Heidesheim, Colgenstein, Mühlheim, Asselheim und Albsheim nordöstlich von Grünstadt. Ich muss gestehen, dass ich zuvor noch nie etwas von diesen Flecken gehört hatte.

In Heidesheim haben wir unsere Motivsuche gestartet. Direkt bei unserem Parkplatz stand einen alter Baukran, der schon halb überwuchert war. Dann sind wir auf das Hofgut Heidesheim gestoßen, wo man uns sehr freundlich das Fotografieren gestattet hat. Weitere Motive waren eine Eisenbahn-Überführung bei Albsheim und natürlich einige Straßenszenen in Heidesheim, Albsheim und Asselheim.

Mir ist es nicht gerade leicht gefallen, interessante Motive zu finden und ich habe mich häufig auf Details konzentriert. Einige Male hätte ich mir ein Zoom-Objektiv bzw. eine längere Brennweite gewünscht. Auf jeden Fall war diese Fototour eine gute Übung, auch wenn mich meine Ergebnisse nicht gerade vom Hocker reißen.

Ein Kommentar

  1. gerd46

    Ich finde es ist unter diesen Umständen eine gelungene Serie. Sie zeigt wie die verschiedenen Lokalitäten bildlich umgesetzt wurden. Verschiedene Motive unterschiedliche Bildinterpretationen. Eine gelungene Tour mit vielen guten Bildern.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.