Jüdischer Friedhof Lambsheim

Bei unserem Fotospaziergang zur Umspannanlage Lambsheim am letztem Freitag haben wir – gar nicht weit entfernt – einen Jüdischen Friedhof entdeckt. Er befindet sich nur ca. 100 Meter hinter dem offiziellen Friedhof des Ortes und ist mit einer Sandsteinmauer eingefasst. Lauf Wikipedia wurde der Friedhof 1822 angelegt. Die letzte Beisetzung fand 1937 statt. Heute sind noch 147 Grabsteine vorhanden, einige davon gut erhalten. Insgesamt macht die Anlage einen recht gepflegten Eindruck.

Bei strahlendem Sonnenschein war das Fotografieren nicht ganz einfach. Harte Schatten und sehr helle Lichtreflexe verlangten erhöhte Aufmerksamkeit. Ein wenig ist es trotzdem gelungen, die besondere Stimmung dieses Ortes einzufangen. Und zum Schluss habe ich dann versucht, den Morgentau auf einem der benachbarten Felder einzufangen.

Ein Kommentar

  1. Gerd46

    Die Bilder wirken freundlicher, trotz des traurigen Ortes. Hier fehlt die Düsternis wie ich sie in die Bilder hineingelegt habe. Sehr schöne stimmungsvolle Aufnahmen, wenn man an einem solchen Ort von stimmungsvoll reden kann.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.