Und noch einmal Ebertpark …

Beim Start unserer Fototour am Freitagmorgen konnte man noch gar nicht erkennen, wie sich das Wetter entwickeln würde. Tief dunkle Wolken im Westen, vereinzelte Sonnenstrahlen von Osten – was also tun? Hans-Jürgen (fotoblog.hjsommer.de) schlug vor, noch einmal in den Ebertpark zu gehen und den südlichen Teil zu erkunden. Einen besseren Vorschlag hatte ich nicht, also war es entschieden! (Übrigens: Das Wetter wurde immer besser!)

Da wir schon ziemlich oft im Ebertpark waren, haben wir nach neuen, nicht alltäglichen Motiven gesucht. Ein paar “Klassiker” waren natürlich trotzdem unvermeidlich. Obwohl mir keine Meisterwerke gelungen sind, hat der kleine Ausflug Spaß gemacht. Und das ist dabei herausgekommen:

2 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.