Neue Makro-Versuche

Gar nicht weit von unserem Haus habe ich einen kleinen Grünstreifen entdeckt, in dem sich morgens allerhand Insekten tummeln. Gestern war ich mit Kamera und Makro-Objektiv da und habe ein paar Freihand-Makros versucht. Ganz schön schwierig, denn die meisten Insekten sind total hektisch und zudem sind Halme und Blüten ständig in Bewegung. So ist es schon eine Herausforderung, gut fokussierte Aufnahmen hinzukriegen. Und bei einem Makro muss der Fokus nun einmal hundertprozentig sitzen, finde ich. Ich habe also eine ganze Menge Ausschuss produziert, aber ein paar ganz brauchbare Bilder sind auch dabei. Hier eine Auswahl:

 

2 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.