Neue Kugelpanoramen Eberthalle

In der letzten Woche hatte ich die Gelegenheit, zwei neue Kugelpanoramen in der Friedrich-Ebert-Halle aufzunehmen. Sie zeigen die Bankettbestuhlung und die parlamentarische Bestuhlung im Großen Saal.

Ich arbeite jetzt mit einem neuen Verfahren, bei dem ich ein einreihiges Panorama aus fünf Bildern mit jeweils 72 Grad Versatz aufnehme. Dann folgen eine Aufnahme senkrecht nach oben und senkrecht nach unten. Als Objektiv verwende ich ein 8mm Fischauge on Samyang an der Fuji XT-2. Bisher hatte ich zweireihige Panoramen mit 2 X 5 Bildern aufgenommen. Das neue Verfahren verkürzt die Bearbeitungszeit enorm. Gleichzeitig steigt die Präzision. Bei diesen beiden Panoramen waren nur zwei minimale Korrekturen von Stitching-Fehlern erforderlich!

Zunächst die Bankettbestuhlung:

Jetzt die parlamentarische Bestuhlung:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.