Links und rechts der Leuschnerstraße

Gestern war das Wetter nicht so toll und viel Zeit hatten wir auch nicht. Also wollten wir uns ein Ziel in der Nähe suchen. Gerd (www.gerd-stauder.de) schlug vor, in den Stadtteil Friesenheim zu fahren und das Wohngebiet links und rechts der Leuschnerstraße auszukundschaften. Wir haben in der Nähe des Ruthenplatzes geparkt und sind gerade mal ein paar hundert Meter weit bis zur Friedenskirche gekommen ;-).

Das ist wirklich keine spektakuläre Gegend, aber war ist auf jeden Fall eine gute Übung, in einem ganz normalen Wohnumfeld nach interessanten Motiven zu suchen. Die Zeit verging wie im Flug und nach gut anderthalb Stunden sind wir wieder nach Hause gefahren. Hat Spaß gemacht!

 

Ein Kommentar

  1. gerd46

    Eine tolle Sammlung für die kurze Zeit. Es sind gute uns außergewöhnliche Motive und man kann erkennen, daß es nicht erforderlich ist, in fremde Städte zu fahren.
    Serie gefällt mir sehr gut, besonders der Blick in den bunten Hinterhof. Mals sehen was meine Bilder machen, hatte noch keine Zeit zum Sichten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu gerd46 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.