Römischer Steinbruch „Kriemhildenstuhl“

Auf unserer Suche nach einer Location für ein Porträt-Shooting waren wir gestern im römischen Steinbruch „Kriemhildenstuhl“ bei Bad Dürkheim. Um das Jahr 200 n.Ch. haben die Römer hier Sandstein abgebaut. Zahlreiche Inschriften und Symbole auf den Felswänden zeugen noch heute von dieser Nutzung. Eine Tafel erklärt die deutlich sichtbaren und gut markierten Zeichen.

Ob sich der Steinbruch für ein Shooting eignet? -> Selbst nachschauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.